Elektro-Hohensteiner.....und die Spannung steigt!

/

 

 

Chronik: Es war einmal...

 

 

08.04.1963

Anmeldung beim Landratsamt Göppingen als nebenberufliche Tätigkeit durch den Elektriker Heinz Hohensteiner: "Feilbieten von Haushaltsgeräten und Neuheiten"

 

 


03.08.1981

Sohn Rolf beginnt eine Ausbildung als Elektroinstallateur, die er 1984 mit der Gesellenprüfung abschloss.

 

 

 


19.08.1987

Besuch der Meisterschule in Reutlingen, die ein Jahr darauf mit dem Meisterbrief in der Hand beendet wurde.

 

 

 

01.07.1991

Gründung der "Rolf und Heinz Hohensteiner Elektrogeräte GbR". Am Anfang sollte das Geschäft nebenberuflich geführt werden.

 

05.10.1991

Durch den plötzlichen Tod des Mitbegründers und Vaters Heinz Hohensteiner verwirklichte Rolf Hohensteiner die Träume seines Vaters und wagte den Sprung in die Selbstständigkeit.

 

Heute:

Durch stetige Weiterbildung und regelmäßig besuchten Kundendienstschulungen bewegen wir uns immer auf dem neuesten Stand der Technik.